.
.
Trattoria
da Antonio

Wenn Sie die italienische Lebensart schätzen...
Wenn Sie mal wieder Appetit auf köstliche italienische Gerichte haben...

. . . dann gönnen Sie sich
einen Besuch in der
Trattoria da Antonio

  .....
......... ..........

.
.
Bis vor einigen Jahren war sie noch
ein echter Geheimtipp.
Heute erfreut sich die Trattoria da Antonio
einer ständig wachsenden Fangemeinde
in und um Mettmann

"Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, dass wir auch Sie bald zu unseren treuen Gästen zählen können"

Mattia und Antonio Golizia

.

.

"Vivi a tavola con gli amici
i momenti piu belli della vita"

Erlebe bei Tisch mit deinen Freunden
die schönen Augenblicke des Lebens

 
 

Entscheiden Sie Sie sich für eine der täglich wechselnden Spezialitäten oder für eine Pizza aus unserem reichhaltigen Angebot

Alle Gerichte werden täglich aus frischen Zutaten zubereitet und ganz frisch serviert.
Sonderwünsche werden gern berücksichtigt. Sprechen Sie uns an

   

Nehmen Sie Platz
und vergessen Sie
für eine Weile
die Hektik des Alltags

Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und genießen Sie die köstlichen und gesunden italienischen Spezialitäten von der Vorspeise bis hin zum Dessert

 

..
Ein herzliches "Buon Appetito!" wünscht Ihnen Antonio Golizia und sein Team

Tischreservierungen bitte telefonisch unter (0 21 04) 80 25 07 oder per E-Mail

Öffnungszeiten: Jeden Abend von 18:00 bis 22:30 Uhr - Montags Ruhetag
Mittagstisch täglich ausser Montags von 12:00 bis 14:30 Uhr

 

 

Frische Alba-Trüffel eingetroffen

Die Trüffel-Saison hat begonnen.
Grund genug für eine kleine Trüffel-Kunde.


"Il Tartufo" - der Trüffel ("die Trüffel" ist ebenfalls grammatisch korrekt) - ist eine der großen Leidenschaften der feinen italienischen Küche.
Das Aroma von Trüffeln hat etwas einzigartiges.
Wer einmal auf den Geschmack von Trüffeln gekommen ist, den lässt diese Liebe nie wieder los.


Trüffeln gehören eigentlich zu den Pilzen, sind aber kaum mit anderen Pilzen vergleichbar.
Schon ihr Preis ist ungleich höher als der aller anderen Pilze. Trüffel sind selten und darum kostbar.
Ein Kilo Trüffeln kostet bei uns bis zu 9.000 Euro. Für eine Portion für 2 Erwachsene benötigt man 20 - 25 Gramm, das entspricht einem Wert von ca. 40 Euro.

Bis heute ist es nicht gelungen, sie wie andere Pilzarten zu züchten.
Trüffeln wachsen hauptsächlich an den Wurzeln von Eichen, Buchen und Kastanien. Dort muss man sie suchen und aufspüren. Früher wurden dazu hauptsächlich Schweine eingesetzt. Schweine haben ein ausserordentlich feines Gespür für Trüffel
.

   
    .

Allerdings würden die Schweine die gefundenen Trüffeln am liebsten selbst fressen.
Hat so ein Schwein also einmal das Trüffelaroma aufgenommen, ist es kaum noch zu bändigen und so mancher kostbare Trüffel ist schon in einem Schweinemagen gelandet.
Darum geht man bei der Trüffelsuche immer mehr zu Hunden über. Sie spüren die Trüffeln ebenso sicher auf, wollen sie aber nicht selbst fressen. Zudem sind Hunde im Waldgelände viel flinker als Schweine und sie richten bei der Suche nicht so viel Schaden an.
Die Trüffelschweine sind heutzutage also fast nur noch auf Postkarten zu besichtigen.

Trüffeln sind übrigens sehr nahrhaft. Sie enthalten viele Proteine und Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Magnesium.
Die meistgeschätzte und teuerste Trüffelsorte ist die Alba-Trüffel.
Man findet sie von Oktober bis Dezember vorwiegend in der Piemont-Region in Norditalien.
Sie gehört zu den seltensten Trüffelarten und damit auch zu den begehrtesten.
Es gibt rund 65 Trüffelarten. Nur fünf davon werden von Gastronomen und Feinschmeckern geschätzt. Die begehrteste ist die Alba-Trüffel

In der Trattoria da Antonio werden ausschliesslich Alba-Trüffel serviert, die ganz frisch direkt aus dem Piemonte geliefert werden.
Die Trüffelsaison hat gerade begonnen.

Wir wünschen Guten Appetit!